Startseite  |  AGB  |  Sitemap  |  Suche  |  Kontakt  |  Impressum

Sie haben Fragen?

Voigt Systemtechnik GmbH
Ilmenauer Str. 4
98701 Großbreitenbach

+49 (0)36781 2525-0
+49 (0)36781 2525-10
jens(at)voigt-systemtechnik.de

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Suche

Demnächst

at basic price

Handeln Sie am Handel vorbei!

Zertifiziert

Unser Qualitätsmotto

Nur das Vertrauen unserer Kunden in unsere Arbeit sichert unsere Arbeitsplätze, niemand anders!

Vertrauen erzeugen bedeutet für uns:

  • Produkte in vereinbarter Qualität
  • zum vereinbarten Zeitpunkt
  • in der vereinbarten Menge

wirtschaftlich zu fertigen und unserem Kunden bereit zu stellen.

Qualität ist, wenn der Kunde wieder kommt und nicht das Produkt!

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. Das oberste Ziel unseres Unternehmens ist die zuverlässige Realisierung Ihrer Qualitäts-Forderungen. Qualität bezieht sich nach unserem Verständnis nicht nur auf unsere Produkte, sondern auch auf die Beratung, Kundenbetreuung sowie und insbesondere auf die Termineinhaltung. Dabei setzen wir neben modernsten Techniken und der langjährigen Erfahrung unseres Teams auf folgende qualitätssichernde Methoden und Maßnahmen:

  • Wareneingangsprüfung

    Um eine gesicherte Fertigung zu gewährleisten, gelangen nur die Produkte in unseren Fertigungsprozess, die den bei Angebotsabgabe / Auftragsannahme definierten Anforderungen entsprechen.
     
  • Fertigungsprüfung

    Durch unsere Abteilung Qualitätsmanagement wird zu jedem Produktionsauftrag ein Prüfplan mit detaillierten Prüfanweisungen erstellt. Alle vorgeschriebenen Prüfungen werden während der Fertigung von den Werkern und Schichtführern abgearbeitet und dokumentiert.
     
  • Warenausgangsprüfung
    Durch regelmäßige Prüfung wird sichergestellt, dass die Produkte bei Absendung den geforderten Spezifikationen entsprechen und in ordnungsgemäßer Weise versandt werden.
     
  • Prüfmittelüberwachung
    Um mögliche Fehlerquellen bereits im Vorstadium auszuschalten, werden alle Prüfmittel (über 500 Mess- und Prüfwerkzeuge) im regelmäßigen Abstand kalibriert und justiert.
     
  • Prüfprotokolle
    Sofern vom Kunden gefordert, werden alle tolerierten Qualitätsmerkmale unserer Produkte in einem Prüfprotokoll dokumentiert und archiviert. Das Resultat unseres Qualitätsmanagements sind Präzisionsteile "Made in Thüringen".

Durch eine lückenlose Integration unseres ERP in alle Ebenen unserer Betriebsorganisation hinein, sind wir in der Lage, alle Produktionsstufen, vom Auftragseingang bis zur komplexen Fertigung, prozesssicher zu steuern und nahtlos zu dokumentieren.

Kosten sparen durch vorbeugendes Konstruieren und sinnvolle Qualitätsforderungen

Unsere Erfahrung zeigt, dass die Kosten für Fertigung und Qualitätsmanagement sowohl beim Kunden, wie auch beim Lieferanten, schon in der Startphase eines Projekts reduziert werden können.

Optimierung beginnt vor der Fertigung, nämlich in der Lösungsgestaltung und in der Prozessplanung. Ohne Frage haben die Qualitätsanforderungen unserer Kunden oberste Priorität für uns. Dennoch raten wir immer wieder,

"So genau wie nötig und nicht so genau wie möglich." Nicht selten sind wir gezwungen Aufwendungen zu kalkulieren und Fertigungs- und Prüfverfahren einzusetzen, die bei näherer Betrachtung dem späteren Einsatzfall nicht gerechtfertigt sind.

Im Gegenzug gibt es aber auch Anwendungsfälle, in denen wir unseren Kunden raten, lieber eine Zehnerpotenz genauer zu bemaßen als ursprünglich gefordert, um spätere Montageprobleme zu umgehen.

Dazu stehen wir Ihnen mit Wissen, Rat und Tat zur Verfügung und bringen unsere Erfahrung in Ihre Projekte gern mit ein.